Ein Arztbesuch ist für viele Menschen unangenehm...

Natürlich verbinden viele Menschen einen Arztbesuch mit einer unangenehmen Erfahrung. Gerade Kinder haben natürlich Angst vor allem, was mit Medizin in Zusammenhang steht.
Aus diesem Grund haben wir bei der Gestaltung und Ausstattung der Praxis darauf geachtet, dass wir für unsere Patienten eine  angenehme – moderne, und keinesfalls sterile  Athmosphäre schaffen, in der Sie sich als Patient wohlfühlen können.

Weiterhin stehen Ihnen folgende Serviceleistungen unserer Praxis zur Verfügung:

  • Barrierefreier Zutritt

    Der Eingangsbereich wurde ebenerdig und großräumig angelegt, damit Patienten im Rollstuhl oder Krankentransporte  unsere Praxis barrierefrei aufsuchen können. Weiterhin befindet sich nahe des Eingangsbereiches eine rollstuhlgerechte Toilette.

  • Wartezimmer mit Spielecke

    Für unsere kleinen Patienten wurde unser Wartebereich mit Spielecke und Spielzeug für alle Altersklassen ausgestattet. Damit sich auch kleine Künstler kreativ auslassen können, steht außerdem ausreichend Malwerkzeug und Papier zu Verfügung.

  • Online – Termine & Bestellungen

    Sie benötigen einen Termin, ein Rezept oder eine Überweisung? Unser Online-Bestell- und Terminsystem steht Ihnen dafür ab sofort 24h am Tag zur Verfügung. Somit können Sie uns erreichen, auch wenn die Praxis geschlossen ist. (Keine Notfallmeldungen!)

  • Parkplätze direkt vor der Tür

    Damit uns unsere Patienten möglichst einfach und bequem erreichen, stehen vor und hinter der Praxis ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Gerade für gehbehinderte Patienten stellt dies eine enorme Erleicherung dar. Die Parkplätze sind dabei selbstverständlich gebührenfrei.

So können Sie uns erreichen

Während der Sprechzeiten sind wir immer persönlich für Sie da. Haben Sie eine Frage, möchten Sie uns kontaktieren oder vorbei kommen?

 

Praxishinweise

  • Blutentnahmen

    Zu Blutentnahmen vereinbaren Sie bitte einen Labortermin. Wir werden Sie dann im Vorfeld informieren, ob Sie nüchtern erscheinen sollten. Zu vielen Untersuchungen ist das nicht nötig und beansprucht der Körper unnütz.

  • Vorsorgeuntersuchungen

    Für alle Gesundheitsuntersuchungen ist es unbedingt notwendig, dass Sie folgende Dokumente mit in die Praxis bringen:

    • Impfpass
    • Vorsorgeheft
    • selbstgemessene Werte
  • Impfungen

    Bitte bringen Sie alle Ihre Impfdokumente mit (auch alte DDR-Impfbücher, wenn verfügbar). Wir wollen gern ab 1970 Geborene auf Ihren Masern-Impfschutz kontrollieren, was oft nur mit den alten Ausweisen möglich ist.

  • Hausbesuche

    Hausbesuche, die noch für den gleichen Tag angemeldet wurden, führen wir in aller Regel nach – bzw. zwischen den Praxissprechzeiten durch.

    Einige Hausbesuche zur Blutentnahme oder Wunddokumentation werden von Schwester Annett und Anja Lehmann allein gemacht. Wir werden Sie in dem Fall informieren.

    Bei akuten Notfällen (z.B. plötzlicher starker Brustschmerz, Schlaganfall, plötzliche Bewußtlosigkeit) rufen Sie bitte primär die Rettungsleiststelle Nordhausen über die 112 an.

  • Krankschreibungen

    Falls Sie an einem Tag gar nicht kommen können, die Krankheit allerdings auch nicht so gefährlich ist, dass ein dringender Arztkontakt notwendig ist (wie etwa bei kurzfristigem Durchfall sonst gesunder Menschen), rufen Sie bitte dennoch an. Ihr Anruf wird vermerkt und eine Krankschreibung ist so auch einmal einen Tag im Nachhinein möglich.